Womit wir arbeiten? Mit allem, was Ihr Projekt besser macht.

Tragfähige Lösungen sind die Mischung aus Vision und Wirklichkeit. Ein monolithischer Betontresen ist der Blickfang der „Ideenbotschaft“ – dem Hauptsitz der Agentur Grey in Düsseldorf. Die matte Skulptur aus gegossenem Beton steht für ein Projekt, in dem ein breites Spektrum des innovativen Materialumgangs von Seibel und Weyer gefragt war. 

Für futuristische Lounges im Holz-Metall-Filz-Mix, Schiebetüren aus hochwertigem Schwarzstahl und großzügige Konferenz- und Aufenthaltsbereiche.

Der Betontresen – nicht der erste, aber spektakulärste Betonentwurf der Innenarchitekten – war schließlich auch eine statische Meisterleistung. Jedes einzelne Segment so schwer wie ein Kleinwagen, stellte das Gewicht des Tresens die Tragfähigkeit des Bodens auf die Probe. Noch während der Tieflader vor der Tür wartete, wurde ein eigenes Fundament für das massive Möbelstück durch Seibel und Weyer erstellt.

Am Ende des Tages gab es kein Problem mehr, sondern eine Lösung, die sich bereits in zahlreichen Architektur­journalen sehen lassen konnte und mit dem red dot design award ausgezeichnet wurde.